Mein Motto: Lecker Essen und Kalorien sparen!

Mein Slogan bringt es auf den Punkt: Abnehmen und Genuss muss sich nicht ausschließen, sondern gehören zusammen.

Die Kombination aus Kalorien zählen und Genuss ist dann offensichtlich: Kalorien genießen! 
So ist der Name für diesen Blog entstanden.

Deswegen ist das hier kein Abnehmblog, sondern ein Foodblog. Das Essen steht ganz klar im Vordergrund und ich möchte dir Lust machen, einfach mal selbst leichte und kalorienarme Rezepte auszuprobieren. Mir ist wichtig, dass die Gerichte alltagstauglich und die Zutaten leicht zu besorgen sind, damit du die Rezepte ganz einfach nachkochen kannst.

Bei Kalorien genießen gibt es keine Verbote! Du darfst alles essen, was du willst und auch zu jeder Tageszeit! Kuchen zum Frühstück ist kein Problem! Eine bewusste Ernährung bedeutet für mich, dass man selbst über sein Essen entscheidet und sich nicht vorschreiben lässt, was man während einer Diät essen darf und was nicht.
Verbote machen Abnehmen komplizierter als es sein muss.

Eine Diät muss zu dir und deinem Leben passen, nicht umgekehrt. Wenn du Glücksgefühle bei Nudeln bekommst, dann musst du kein Low Carb machen! Wenn du Brokkoli nicht ausstehen kannst, dann musst du ihn nicht essen, nur weil das jemand gesagt hat!

Mach dir einen Wochenplan, kaufe gemütlich alle Zutaten ein und koche genau die Gerichte, auf die DU Lust hast!

Dieser Foodblog kann dir dabei helfen: Die meisten Rezepte auf Kalorien genießen sind kalorienarm bzw. so abgewandelt, dass sie deutlich leichter sind. Normales Essen, ausreichend große Portionen, aber eben in der kalorienarmen Variante!

Natürlich bin ich auch für kalorienreiches Essen zu haben und besonders leckere Rezepte, finden hier auch Platz (inklusive Kalorienangaben und dem ein oder anderen Hinweis, wie das auch bei einer Diät kein Problem wird- ist ja klar!).

Schön, dass du hier vorbei schaust!

Ich bin Cathrin, 28 Jahre alt und studiere Biologie und Geographie. Mit Ernährung und dem Körper an sich, kenne ich mich durch mein Biologiestudium etwas aus. Dieses Wissen kann ich hier einfließen lassen und mit meiner Leidenschaft in der Küche und hinter der Kamera kombinieren.

Diesen Blog gibt es seit Januar 2019 und ist entstanden, als ich 15 kg abgenommen habe und meinen Abnehmweg auf Instagram dokumentiert habe. Aus dieser Zeit stammt auch mein erstes Rezept hier auf dem Blog (Käse-Gnocchi mit Tomaten) – und ich muss zugeben, dass ich für dieses Rezept mal dringend neue Fotos machen müsste! 😀

Nachdem ich also mein Zielgewicht erreicht habe, stand ich vor der Frage, was ich jetzt mit meinem Account machen soll.
Eigentlich wollte ich nicht aufhören, sondern weiter kalorienarme, schnelle und einfache Rezepte für den Alltag teilen – und das mache ich jetzt einfach hier weiter.

Schreibe mir gerne eine Nachricht, wenn du dir ein bestimmtes Rezept wünschst! Ich freue mich immer sehr, wenn ich mit euch zusammen neue Rezepte ausprobieren kann. 

Hilfe, was soll ich denn essen?

Wahrscheinlich stellst du dir auch fast jeden Tag diese Frage. Und ja, diese Frage nervt (besonders, wenn man hungrig nachhause kommt). Vor allem, wenn man nicht so viele Kalorien zur Verfügung hat und speziell nach kalorienarmen Rezepten sucht.
Ich hoffe, dass ich dich ein bisschen inspirieren und dir helfen kann, deine Abnahme etwas leichter zu machen.

Bewusst habe ich mich hier nur auf den Kaloriengehalt ausgerichtet und verfolge keine bestimmten Ernährungsformen (z.B. zuckerfrei, Low Carb, Clean Eating, etc.).
Es gibt nämlich keine Ernährungsform oder magische Lebensmittel, mit denen du garantiert abnimmst. Denn wer abnehmen möchte, sollte zuerst verstehen, dass die (negative) Energiebilanz die Basis für das Abnehmen ist. Das gilt für jede Diät!

Meine Devise lautet: Es gibt keine Lebensmittel, die dick machen. Und es gibt keine Lebensmittel, die schlank machen!
Wer mehr isst, als er verbraucht, wird zunehmen. Wer weniger isst, als er verbraucht, wird abnehmen. So „einfach“ und auch so schwer ist das.
Für diese Erkenntnis habe ich aber auch lange gebraucht, bis es „Klick“ gemacht hat.

Für die fleißigen Leser, die es bis hierhin geschafft haben, gibt es nun

5 Fakten über mich:

• Ich habe erst mit 26 meinen Führerschein gemacht.
• Manchmal versinke ich so tief in eine Aufgabe, dass ich die Zeit aus den Augen verliere.
• Ich mag Aufräumen und Putzen.
• Mir ist NIE langweilig.
• Ich mag den Duft von Waschmittel.

 

Damit verabschiede ich mich an dieser Stelle von dir und wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen, Genießen und Abnehmen. Bis bald!

 

Du hast noch eine Frage, einen Rezept-Wunsch oder möchtest mich kontaktieren?

Dann schreibe mir gerne eine Mail an hallo@kaloriengeniessen.de
Ich freue mich über deine Nachricht!