Hähnchenschnitzel aus dem Backofen mit knuspriger Parmesan-Panierung, Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat

In der Panierung des Hähnchenschnitzels steckt Parmesan und Mayonnaise – dadurch bleibt das Hähnchenbrustfleisch im Ofen saftig und bekommt extra viel Geschmack. Mit einfachen Bratkartoffeln (wirklich simpel!) und einem knackigen Gurkensalat ohne Öl wirds ein tolles Abendessen.

Hähnchenschnitzel aus dem Ofen mit einer würzigen Parmesan-Panierung - kalorienarm ohne Frittieren und mit leckeren Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat ohne Öl. kaloriengeniessen.de #hähnchneschnitzel #paniert #panade #mayonnaise #parmesan #abendessen #bratkartoffeln #gurkensalat #backofen #einfach #kalorienarm #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #kalorienarmkochen

Schnitzel sind eine ganz tolle Sache – solange ich sie nicht selber machen muss. Tatsächlich ist das klassische Schnitzel eine Kunst für sich und braucht neben einer riesigen Menge Fett (es muss schwimmen) auch etwas Geschick. Die Backofenvariante geht zwar nicht schneller und ist nicht ganz so knusprig wie aus der Pfanne, aber macht deutlich weniger Stress.

Für mein Parmesan-Hähnchenschnitzel habe ich für die Panierung Mayonnaise (statt Ei) und geriebenen Parmesan (zusätzlich zum Paniermehl) verwendet. Das macht das eher trockene Hähnchenbrustfilet saftig und schenkt einen würzigen Geschmack. Los gehts!

Unterschied Hähnchenbrust vs. Hähnchenschnitzel

Du kannst für dieses Rezept ein ganzes Hähnchenbrustfilet oder fertige Hähnchenschnitzel kaufen. Beides ist Brustfleisch, nur dass das Schnitzel schon fertig aus dem Filet geschnitten wurde. Hähnchenschnitzel ist also kein besonderes Stück Fleisch.

Hähnchenschnitzel aus dem Ofen mit einer würzigen Parmesan-Panierung - kalorienarm ohne Frittieren und mit leckeren Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat ohne Öl. kaloriengeniessen.de #hähnchneschnitzel #paniert #panade #mayonnaise #parmesan #abendessen #bratkartoffeln #gurkensalat #backofen #einfach #kalorienarm #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #kalorienarmkochen
Mit Mayo einpinseln und dann im Paniermehl mit Parmesan und Gewürzen wenden.
So schneidest du ein Hähnchenschnitzel aus einem Hähnchenbrustfilet

Wenn du ein ganzes Hähnchenbrustfilet verwenden möchtest, musst du dieses in dünnere Stücke schneiden. Die Technik, die du hierfür benötigst nennt sich Schmetterlingsschnitt (dein Stichwort zum Googeln). So gehts:

  1. Hähnchenbrustfilet zuerst von allen Sehnen oder knorpeligen Resten befreien. Wenn das Innenfilet noch dran hängt, kannst du dieses abschneiden und daraus ein weiteres Schnitzel machen.
  2. Das Filet flach auf das Schneidebrett legen und mit der flachen Hand von oben festhalten.
  3. Das Messer parallel zum Brett halten und das Filet in zwei dünne Scheiben schneiden.
  4. Bei Bedarf mit einem Fleischklopfer auf eine gleichmäßige Stärke plattieren.
Hähnchenschnitzel aus dem Ofen mit einer würzigen Parmesan-Panierung - kalorienarm ohne Frittieren und mit leckeren Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat ohne Öl. kaloriengeniessen.de #hähnchneschnitzel #paniert #panade #mayonnaise #parmesan #abendessen #bratkartoffeln #gurkensalat #backofen #einfach #kalorienarm #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #kalorienarmkochen
Panierung hält – ab in den Backofen damit!
Was passt als Beilage am besten zu Hähnchenschnitzel?

Zum Schnitzel (egal welcher Art) passen immer gut Kartoffel-Beilagen (einfache Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Pommes oder Kartoffelsalat – ich hab einen mit Brühe und mit Mayonnaise im Angebot).

Ergänzend dazu (falls es nicht schon der Kartoffelsalat geworden ist), ist ein schöner frischer Salat fein. Ich finde ein knackiger Gurkensalat ist ein toller Kontrast zum eher deftigen Schnitzel und sieht auch noch sehr lecker aus! 😊

Hähnchenschnitzel aus dem Ofen mit einer würzigen Parmesan-Panierung - kalorienarm ohne Frittieren und mit leckeren Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat ohne Öl. kaloriengeniessen.de #hähnchneschnitzel #paniert #panade #mayonnaise #parmesan #abendessen #bratkartoffeln #gurkensalat #backofen #einfach #kalorienarm #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #kalorienarmkochen
Rezept drucken

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten.

5 von 3 Bewertungen

Hähnchenschnitzel mit würziger Parmesankruste, Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat

In der Panierung des Hähnchenschnitzels steckt Parmesan und Mayonnaise – dadurch bleibt das magere Hähnchenbrustfleisch super saftig und bekommt extra viel Geschmack. Mit einfachen Bratkartoffeln (wirklich simpel!) und einem knackigen Gurkensalat ohne Öl wirds ein tolles Abendessen.
Nährwerte pro Portion: 410 kcal - 35 g Kohlenhydrate - 30 g Eiweiss - 15 g Fett
In den Anmerkungen unten findest du die Nährwerte für das Hähnchenschnitzel, die Bratkartoffeln und dem Gurkensalat separat aufgelistet.
Portionen: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten

Für das Hähnchenschnitzel:

  • 200 g Hähnchenschnitzel (alternativ ein großes Hähnchenbrustfilet, halbiert und ggf. plattiert)
  • 100 g Semmelbrösel (für die Nährwertberechnung wurde nur die am Schnitzel anhaftende Menge eingerechnet)
  • 15 g geriebenen Parmesan (für die Nährwertberechnung wurde nur die am Schnitzel anhaftende Menge eingerechnet)
  • 1 TL getrocknete Kräuter (z.B. Mischung aus italienischen Kräutern oder Kräuter der Provence)
  • ½ TL granulierter Knoblauch (optional)
  • ½ TL Paprikapulver (optional, für eine schönere Farbe der Panierung)
  • Salz und Pfeffer
  • 20 g Mayonnaise

Für die Kartoffeln:

  • 250 g junge Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Für den Gurkensalat:

  • 1 Salatgurke (bio)
  • 40 ml Essig (5 % Säuregehalt)
  • 40 g Zucker
  • 40 ml Wasser (evtl. mehr zum Abschmecken)
  • 2 EL gehackte Kräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie, TK-Kräutermix, etc.)
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Es bietet sich an, den Gurkensalat als erstes vorzubereiten. Dieser muss 30 Minuten durchziehen. In der Zwischenzeit kannst du das Hähnchenschnitzel und die Bratkartoffeln zubereiten.

Zubereitung Hähnchenschnitzel:

  • Die Hähnchenschnitzel abwaschen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
    200 g Hähnchenschnitzel
  • Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Semmelbrösel zusammen mit Parmesan, den Gewürzen und Kräutern in einem tiefen Teller vermischen.
    100 g Semmelbrösel, 15 g geriebenen Parmesan, 1 TL getrocknete Kräuter, ½ TL granulierter Knoblauch, ½ TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer
  • Die Hähnchenschnitzel mit Mayonnaise bestreichen und anschließend in der Semmelbröselmischung panieren. Dann auf das Backblech legen.
    20 g Mayonnaise
  • Die Hähnchenschnitzel für 12 Minuten backen, dann wenden und erneut für 12 Minuten backen.

Zubereitung Kartoffeln:

  • Kartoffeln in mundgerechte Stück schneiden, in kaltem und leicht gesalzenem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Hitze herunterstellen und für 15-20 Minuten gar kochen. Dann abschütten.
    250 g junge Kartoffeln
  • Mit Olivenöl nach Bedarf knusprig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
    1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung Gurkensalat:

  • Den Zucker mit heißem Wasser in einer Schüssel unter Rühren auflösen (das heiße Wasser beschleunigt den Vorgang). Den Essig, die Kräuter und das Salz hinzufügen.
    40 ml Essig, 40 g Zucker, 40 ml Wasser, 2 EL gehackte Kräuter, 1 TL Salz
  • Gurken waschen und in feine Scheiben hobeln oder schneiden.
    1 Salatgurke
  • In einer großen Schüssel Gurkenscheiben und Salatsauce mischen.
  • Wichtig: Für mindestens 30 Minuten ziehen lassen (z.B. abgedeckt im Kühlschrank), erst dann schmeckt der Gurkensalat gut.

Anmerkungen

Separate Nährwerte pro Portion
  • Hähnchenschnitzel: 240 kcal - 10 g Kohlenhydrate - 26 g Eiweiss - 10 g Fett
  • Bratkartoffeln: 130 kcal - 19 g Kohlenhydrate - 3 g Eiweiss - 5 g Fett
  • Gurkensalat: 40 kcal - 6 g Kohlenhydrate - 1 g Eiweiss - 0 g Fett
Mein Tipp: Bring Struktur in deine Ernährung!Mit dem digitalen Ernährungstagebuch kannst du deine Ernährungsgewohnheiten ganz einfach analysieren und optimieren. Hier findest du alle Infos >>

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 410 kcalKohlenhydrate: 35 gProtein: 30 gFett: 15 g

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten:

5 von 3 Bewertungen
Noch mehr leckere und kalorienarme Rezepte aus dem Backofen:

Leckerer Lachs oder fettarmer Wildlachs mit einer Kruste aus Mayonnaise, Parmesan und frischen Kräutern. Super saftig, aromatisch und leicht vorzubereiten. Zum Lachs passt ein frischer grüner Salat. Einfache Zubereitung und großer Geschmack. Rezept mit Lachs, Parmesan und Mayonnaise. Einfaches und kalorienarmes Rezept. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #lachs #salmon #parmesan #käse #mayonnaise #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #kräuter #salat #schnellundeinfach

Saftiger Lachs überbacken mit Mayonnaise-Parmesankruste und frischen Käutern: Einfach gemacht und großartiger Geschmack – alternativ auch auf Hähnchenbrustfilet oder Hähnchenschnitzel lecker!

Schafskäsepfännchen mediterran - Gebackener Feta aus dem Ofen mit Tomaten und Oliven. Einfaches und kalorienarmes Rezept für gebackenen Feta für 290 Kalorien pro Portion. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #feta #ofenrezept #lowcarb #tomaten #oliven #vegetarisch #gesund #griechisch #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Gebackener kalorienarmer Feta mit Tomate, Oliven und Zwiebeln: Schön cremig, würzig und mit ein paar Scheiben geröstetem Baguette wird ein gemütliches Abendessen draus.

Gesunder Lachs aus dem Ofen mit mediterranem Gemüse aus Zucchini und Tomaten. Herzhaft und perfekt für den Grill oder den Backofen. Super Mittagessen und Abendessen während einer Diät. Kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #zucchini #lachs #tomaten #ofen #grill #herzhaft #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Saftiger Lachs mit mediterranem Gemüse aus dem Ofen: Kalorienarm und auch zum Grillen sehr gut geeignet.


* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Mehr Erfahren: Datenschutz

10 Kommentare zu „Hähnchenschnitzel aus dem Backofen mit knuspriger Parmesan-Panierung, Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat“

  1. Pingback: Kalorienarmer Ernährungsplan zum Abnehmen | High-Protein Rezepte mit wenig Kalorien - Kalorien genießen

  2. 5 Sterne
    Liebe Cathrin,
    Ich bin absolut begeistert 🤩
    Ich habe anstelle Hähnchen – Pute genommen und hab es mir danach einfach auf den Salat geschnitten.
    Es war soooooo saftig super lecker und ging sowas von fix🙃
    Danke für diese Idee

    1. Super abgewandelt mit dem Putenschnitzel und ich freue mich sehr sehr sehr über dein Feedback. DANKE! ❤️

  3. Guten Abend,
    ich habe heute Abend deine Schnitzel zum Abendessen gemacht und die ganze Fanilie war begeistert. Meine 6-Jährige ist ehr wählerisch und fand es so gut, dass ich es wohl nun regelmäßig machen darf. Lediglich das Dressing des Gurkensalats habe ich ein wenig abgewandelt und den Zucker zuletzt eingerüht und dann auch nicht in der kompletten Menge. Wir essen generell nicht seh viel Süßes und so habe ich mich langsam heranprobiert.
    Vielen Dank für das Rezept.
    VG,
    Inga

    1. Ganz ganz lieben Dank für dein Feedback liebe Inga! 😊 Ich freue mich, dass ich euren Speiseplan bereichern konnte.

  4. 4 Sterne
    Hi, ich finde das Rezepte super. Die Menge muss ich nur immer verdoppeln.. denn diese “zwei” Portionen isst mein Mann sonst locker alleine auf. 😂

    1. Ha ha, das freut mich! Für deinen Mann kannst du ja das Rezept auf 3 Portionen umstellen, dann dürfte es von der Menge wieder passen. Wenn er´s vertragen kann, dann ist das ja kein Problem. 😋

  5. 5 Sterne
    Und wieder ich….. ist mir schon langsam peinlich 😬. Diese Schnitzel sind ein Traum. Wir sind satt und glücklich 😋. Hatten gemischten Salat dazu den wir von gestern noch übrig hatten. Gestern gab es deine kleinen Frikadellen mit Salat😌. Alles top.
    LG
    Viola

    1. Ha ha, ich finde es wirklich toll, dass du kommentierst und freue mich über jedes einzelne Feedback. Danke danke danke 😊

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Warenkorb