Pasta mit cremiger Butternut-Kürbis-Sauce (kalorienarme Parmesan-Salbei-Sauce mit Kürbispüree)

Einfach nur Ofenkürbis ist mir zu langweilig! Hier wird der nussig-milde Butternut zu einem cremigen Püree, das mit Parmesan, Gemüsebrühe und Salbei eine kalorienarme und ganz feine Sauce ergibt und perfekt zu Nudeln passt.

Kalorienarme Parmesan-Salbei-Sauce zu Pasta mit Kürbispüree - das ist cremige und sahnige Pasta, würzige Sauce und dabei ohne Sahne oder viel Fett. Reste lassen sich auch einfach einfrieren, daher perfekt als Meal Prep Nudelsauce. Statt Butternut lässt sich auch mit dem Hokkaido-Kürbis eine leckere kalorienarme Nudelsauce machen. Als kalorienarmes Mittagessen oder Abendessen perfekt für den Herbst. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kürbis #butternut #hokkaido #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #pasta #nudeln #herbstgericht #fettarm

Der Butternut-Kürbis ist bei mir immer ein Spontankauf, denn ich liebe seine organische Form! Er mutet fast schon sinnlich weiblich an und sieht doch lustig ulkig aus. Und dann liegt er plötzlich im Einkaufswagen. Weil er sowas von hübsch ist! 😀

Eigentlich bin ich gar nicht so der Kürbis-Fan. Denn ich weiß nie, was ich mit so einem Ding anfangen soll. Klar, Ofengemüse geht immer. Aber da muss doch noch mehr gehen? Kürbis-Ingwer-Suppe? Och nööö, ich will nichts schlürfen – ich will was richtiges. Soulfood. Also Nudeln? YES!

Aus dem Kürbis mache ich also ein Püree, das die Basis für meine Sauce wird. Und für mehr Geschmack kommt noch Folgendes rein:

  • Ingwer (Klassiker!),
  • Brühe (zum Strecken ohne den Geschmack zu verwässern),
  • Parmesan (würzig und ooooh, das wird gut),
  • Zwiebel und Knoblauch (dürfen natürlich nicht fehlen),
  • Zitronensaft (für mehr „Tiefe“) und
  • frischer Salbei (bääm!)

Butternut-Parmesan-Salbei-Sauce – klingt doch mega, oder? Hast du auch Lust auf cremig-würzige Kürbis-Pasta bekommen? Dann gehts jetzt los!

Pssst, für die Vegetarier und Veganer unter uns hab ich noch eine Option ohne Parmesan in den Tipps versteckt. 🙂

WERBUNG




Tipps und gute Ideen für cremige Pasta mit Kürbis-Sauce 

Wie schmeckt der Butternut? Wenn du bisher keine oder wenig Erfahrung mit Kürbissen gemacht und etwas unsicher bist, dann ist der Butternut der perfekte Einstieg für dich. Butternut-Kürbisse sind sehr mild im Geschmack, nussig und fast schon süß. Das macht sie sehr kompatibel mit winterlichen Gewürzen, aber auch mit den frisch-zitronigen Klassikern wie Ingwer und Zitrone/Weißwein.
Kürbis ist im Allgemeinen sehr kalorienarm: Der Butternut-Kürbis hat nur 45 kcal auf 100 g, der Hokkaido bringt es auf 63 kcal/100 g.

Du magst keinen Salbei? Alles easy – probier als Ersatz Thymian, Lorbeer oder Rosmarin aus. Diese Kräuter harmonieren sehr gut mit dem Butternut.

Kalorienarme Parmesan-Salbei-Sauce zu Pasta mit Kürbispüree - das ist cremige und sahnige Pasta, würzige Sauce und dabei ohne Sahne oder viel Fett. Reste lassen sich auch einfach einfrieren, daher perfekt als Meal Prep Nudelsauce. Statt Butternut lässt sich auch mit dem Hokkaido-Kürbis eine leckere kalorienarme Nudelsauce machen. Als kalorienarmes Mittagessen oder Abendessen perfekt für den Herbst. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kürbis #butternut #hokkaido #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #pasta #nudeln #herbstgericht #fettarm
Salbeiblätter sehen immer so flauschig aus 😍

Wie wird es vegetarisch oder vegan? Parmesan ist zwar Käse, aber nicht vegetarisch (beim Herstellungsprozess werden Enzyme aus tierischem Lab verwendet, dieses stammt aus dem Magen von Kälbern). Also aufgepasst, falls du einem Vegetarier eine Freude machen wolltest. Wer auf Käse nicht verzichten möchte, wählt stattdessen Feta (genau hingucken: sollte mit mikrobiellem Lab hergestellt worden sein) – der bringt ebenfalls ordentlich würzigen Geschmack mit.
Für Veganer gibt es noch die Option Nährhefe bzw. Hefeflocken * – sie sind leicht käsig im Geschmack und machen die Sauce ebenfalls cremiger. Dosiere hier eher vorsichtig, 1-2 EL sollten genügen.

Proteinquelle gewünscht? Wie wäre es mit einem Garnelenspieß, 2-3 Jakobsmuscheln oder separat angebratenen Hähnchenwürfeln als Topping?

Auch gut für Meal Prep geeignet: Die Sauce ist in einer Dose im Kühlschrank für 3-4 Tage gut haltbar. Zum Aufwärmen braucht es dann nur einen kleinen Topf und nochmal etwas heißes Nudelwasser (die enthaltene Stärke im Wasser bindet die Sauce). Einfrieren klappt auch wunderbar!

Kalorienarme Parmesan-Salbei-Sauce zu Pasta mit Kürbispüree - das ist cremige und sahnige Pasta, würzige Sauce und dabei ohne Sahne oder viel Fett. Reste lassen sich auch einfach einfrieren, daher perfekt als Meal Prep Nudelsauce. Statt Butternut lässt sich auch mit dem Hokkaido-Kürbis eine leckere kalorienarme Nudelsauce machen. Als kalorienarmes Mittagessen oder Abendessen perfekt für den Herbst. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kürbis #butternut #hokkaido #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #pasta #nudeln #herbstgericht #fettarm

Noch mehr leckere und kalorienarme Nudel-Rezepte

Garnelen-Zitronen-Spaghetti: Frische Zitrone trifft auf würzigen Parmesan und leicht scharfe Chili. In nur 20 Minuten fertig!

Spinat-Ricotta-Muschelnudeln: Das liebste vegetarische Rezept und immer wieder gibts ein erstauntes „Booooah, so lecker!“ Sieht nicht nur phänomenal aus, schmeckt auch so!

Tagliatelle al Salmone: Wie beim Italiener, aber nicht so verboten fettig. Der Wildlachs bringt extra viel Eiweiss mit!

 

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachkochen und Genießen! Komm gerne hierhin zurück, um mir einen Kommentar dazulassen und das Rezept für die cremige Kürbis-Butternut-Pasta zu bewerten. 🙂

Ich freue mich auch total über deine Fotos bei Instagram – einfach mit #kaloriengeniessen markieren!

WERBUNG



Kalorienarme Parmesan-Salbei-Sauce zu Pasta mit Kürbispüree - das ist cremige und sahnige Pasta, würzige Sauce und dabei ohne Sahne oder viel Fett. Reste lassen sich auch einfach einfrieren, daher perfekt als Meal Prep Nudelsauce. Statt Butternut lässt sich auch mit dem Hokkaido-Kürbis eine leckere kalorienarme Nudelsauce machen. Als kalorienarmes Mittagessen oder Abendessen perfekt für den Herbst. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kürbis #butternut #hokkaido #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #pasta #nudeln #herbstgericht #fettarm
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Spaghetti mit cremig-würziger Butternut-Parmesan-Salbei-Sauce

Hier wird der nussig-milde Butternut zu einem cremigen Püree, das mit Parmesan, Gemüsebrühe und Salbei eine kalorienarme und ganz feine Sauce ergibt und perfekt zu Nudeln passt.
Nährwerte pro Portion: 420 kcal – 69 g Kohlenhydrate – 16 g Eiweiss – 7 g Fett
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Butternut-Kürbis (ca. 1/2 Kürbis)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 160 g Spaghetti
  • 1 TL Olivenöl
  • 20 g geriebener Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 3 frische Salbeiblätter (oder 1 EL gerebelten Salbei)
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Ingwer (gemahlen)
  • 1 Stange Frühlingszwiebel

WERBUNG

Zubereitung

  • Einen großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Kürbis schälen, halbieren, entkernen (ganz einfach mit einem Löffel) und grob würfeln. In den Topf geben und für 5-7 Minuten weich kochen. Danach Wasser abgießen, Brühe eingießen und mit dem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren.
  • Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch pressen.
  • Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Kurz vor Ende der Kochzeit 1 Tasse Nudelwasser auffangen.
  • 1 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten.
  • Den pürierten Kürbis hinzufügen, den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 
    Die Salbeiblätter klein schneiden und in die Sauce geben.
  • Die Sauce mit Zitronensaft, Ingwer und eventuell mehr Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit etwas Nudelwasser verdünnen. Die Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden.
  • Nudeln mit Sauce und Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Calories: 420 kcal
Du liebst dieses Rezept?Ich freue mich total über dein Foto auf Instagram - erwähne mich @kaloriengeniessen damit ich dein Bild sehen kann!

Ganz neu auf dem Blog:

Kalorienarmes Thai Curry mit Hähnchen und grünen Bohnen. Schnell in maximal 20 Minuten gemacht und mit Panang Thai Curry Paste und Zitronengras Kaffernlimettenblättern eine echte Geschmacksexplosion. Die Sauce aus Kokosmilch und Erdnussbutter ist süßlich, cremig und leicht scharf. Für ein vegetarisches Thai Curry passen Sojaschnetzel besonders gut dazu. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #curry #panang #thai #kokosmilch #hähnchen #reis #gesund #rot #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen
Bunter Bulgur-Salat mit viel Gemüse (Tomaten, Gurke, Kichererbsen), Feta, Minze und einem orientalischem Sesam-Dressing. Der Bulgur-Salat lässt sich für unterwegs mitnehmen und ist gut für Meal-Prep geeignet. Vegetarisches und einfaches Rezept für Bulgur-Salat hat sehr viel Eiweiss, wenig Kalorien und macht lange satt. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #bulgur #salat #minze #kichererbsen #feta #mittagessen #gesund #dressing #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung