Zitronen-Spaghetti mit Garnelen und Parmesan (frisch, viel Knoblauch und kalorienarm)

Frische Zitrone trifft auf würzigen Parmesan und leicht scharfe Chili. Diese kalorienarmen Spaghetti in Zitronen-Parmesan-Sauce mit Garnelen schmecken nach Sonne und sind in 20 Minuten fertig!

Kalorienarme Spaghetti mit Garnelen in einer frischen und leicht scharfen Zitronen-Parmesan-Sauce. Pasta unter 500 Kalorien. Als Alternative zu Garnelen passt auch Hähnchen sehr gut! Leckeres Pasta-Gericht für den Sommer. Einfach und lecker. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pasta #einfach #spaghetti #garnelen #shrimps #kalorienarm #gesund #lemonpasta #zitrone #parmesan #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen
Diese frische und knoblauchige Pasta mit Zitrone, Olivenöl und Garnelen schmeckt nach Sommer und eine Prise Chili heizt ordentlich ein! Alles, was wir tun müssen, ist etwas Pasta zu kochen und die Garnelen in einer würzigen Knoblauch-Parmesan-Sauce mit Zitrone zu schwenken. Los gehts!

WERBUNG



Die beste Nudelform für Pasta-Rezepte ohne Sauce

Da wir hier keine “richtige” Sauce haben (keine Sorge, die Pasta ist alles andere als trocken), brauchen wir eine Nudelform, die mit der eher wässrigen Sauce gut zurecht kommt. Spaghetti haben eine große Oberfläche und so bleibt immer viel Sauce haften. Tagliatelle sind auch super, denn die haben eine eher raue Oberfläche und hier kommt viel Sauce dran. Natürlich geht auch jede andere Nudelform, aber das als kleiner Hinweis.

Kalorienarme Spaghetti mit Garnelen in einer frischen und leicht scharfen Zitronen-Parmesan-Sauce. Pasta unter 500 Kalorien. Als Alternative zu Garnelen passt auch Hähnchen sehr gut! Leckeres Pasta-Gericht für den Sommer. Einfach und lecker. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pasta #einfach #spaghetti #garnelen #shrimps #kalorienarm #gesund #lemonpasta #zitrone #parmesan #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

So werden die Garnelen zart (und keine zähen Gummidinger)

Falls du tiefgefrorene Garnelen verwenden möchtest, hier Tipp #1: Langsam und abgedeckt im Kühlschrank (über Nacht) auftauen lassen. Das schont die Struktur. Auf keinen Fall in warmen Wasser auftauen lassen – damit bin ich noch nie gut gefahren.

Tipp #2: Garnelen nur kurz (ca. 1 Minute) von jeder Seite anbraten und anschließend wieder aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Wenn sie später wieder zur Sauce gegeben werden, sind sie noch saftig.

Alternative zu Garnelen: Wer keine Meeresfrüchte mag, kann stattdessen Hähnchenbrustfilet (in mundgerechte Stücke geschnitten) anbraten. Für 2 Portionen reicht ein halbes Hähnchenbrustfilet (ca. 200 g).

Kalorienarme Nudeln mit saftigem Hähnchen in einer frischen und leicht scharfen Zitronen-Parmesan-Sauce. Pasta unter 500 Kalorien. Leckeres Pasta-Gericht für den Sommer. Einfach und lecker. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pasta #einfach #spaghetti #hähnchen #kalorienarm #gesund #lemonpasta #zitrone #parmesan #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Noch mehr Gemüse übrig?

Wer mag, gibt noch Kirschtomaten, Zucchini, Brokkoli (passt sowieso unheimlich gut zu Zitrone und Knoblauch), Blattspinat etc. dazu. Auch Rucola (erst am Tisch auf den Teller geben) passt hervorragend zu den kalorienarmen Zitronen-Spaghetti.

So wirds ein Pastarezept auf Restaurantniveau:

Wer das Gericht weniger zitronig mag und trotzdem eine leicht herbe Säure bevorzugt, kann den Zitronensaft durch einen Schuss trockenen Weißwein ersetzen und etwas abgeriebene Zitronenschale (muss bio sein!) zum Aromatisieren geben. Gibt einen sehr edlen Geschmack!

Alternative zu Parmesan

1 EL Frischkäse oder Creme Fraîche in die Sauce rühren – schmeckt sahniger und passt auch gut zur Frische der Zitrone.

Kalorienarme Spaghetti mit Garnelen in einer frischen und leicht scharfen Zitronen-Parmesan-Sauce. Pasta unter 500 Kalorien. Als Alternative zu Garnelen passt auch Hähnchen sehr gut! Leckeres Pasta-Gericht für den Sommer. Einfach und lecker. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pasta #einfach #spaghetti #garnelen #shrimps #kalorienarm #gesund #lemonpasta #zitrone #parmesan #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Kalorienarme Spaghetti mit Garnelen in einer frischen und leicht scharfen Zitronen-Parmesan-Sauce. Pasta unter 500 Kalorien. Als Alternative zu Garnelen passt auch Hähnchen sehr gut! Leckeres Pasta-Gericht für den Sommer. Einfach und lecker. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pasta #einfach #spaghetti #garnelen #shrimps #kalorienarm #gesund #lemonpasta #zitrone #parmesan #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen
Rezept drucken

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten.

4,8 von 82 Bewertungen

Zitronen-Spaghetti mit Garnelen, Olivenöl und Parmesan

Frische Zitrone trifft auf würzigen Parmesan und leicht scharfe Chili. Diese Spaghetti mit Garnelen (oder Hähnchen) schmecken nach Sonne und sind in 20 Minuten fertig!
Nährwerte pro Portion (mit Garnelen): 480 kcal - 61 g Kohlenhydrate - 27 g Eiweiss - 14 g Fett
Nährwerte pro Portion (mit Hähnchenbrustfilet): 510 kcal - 61 g Kohlenhydrate - 33 g Eiweiss - 14 g Fett
Portionen: 2
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

  • 160 g Spaghetti
  • 225 g Garnelen oder 200 g Hähnchenbrustfilet (Garnelen ggf. schonend über Nacht im Kühlschrank auftauen)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Bio-Zitrone (Saft)
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g geriebenen Parmesan

WERBUNG



Zubereitung

  • Garnelen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen bzw. Hähnchen in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken und Knoblauch pressen. Zitrone heiß waschen und 3 EL Saft auspressen.
    225 g Garnelen oder 200 g Hähnchenbrustfilet, 1 Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch, 1/2 Bio-Zitrone (Saft)
  • Spaghetti in kochendem gesalzenem Wasser al dente kochen (ca. 12 Minuten).
    Eine Tasse Nudelwasser kurz vor dem Abschütten herausnehmen und zur Seite stellen (wird für die Sauce gebraucht).
    160 g Spaghetti
  • Eine beschichtete Pfanne mit 1 EL Rapsöl erhitzen, Garnelen bzw. Hähnchen nur kurz anbraten (ca. 1 Minute) und wieder herausnehmen. Dann die Herdplatte auf mittlere Hitze herunterschalten.
    1 EL Rapsöl
  • Zwiebeln und Knoblauch in die verwendete Pfanne geben und bei niedriger Hitze mit 1 EL Olivenöl andünsten. 
    1 EL Olivenöl
  • Mit 150 ml Gemüsebrühe und 3 EL Zitronensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Chili und einer Prise Zucker abschmecken und etwas einköcheln lassen. 
    150 ml Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer, Chiliflocken, 1 Prise Zucker
  • Etwas Nudelwasser, den Parmesan und die Garnelen / das Hähnchen zur Sauce geben, umrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
    20 g geriebenen Parmesan
  • Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und servieren.

Anmerkungen

Edel wirds mit einem Schuss Weißwein und etwas Zitronenabrieb statt Zitronensaft.
Mein Tipp: Bring Struktur in deine Ernährung!Mit dem digitalen Ernährungstagebuch kannst du deine Ernährungsgewohnheiten ganz einfach analysieren und optimieren. Hier findest du alle Infos >>

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 480 kcalKohlenhydrate: 61 gProtein: 27 gFett: 14 g

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten:

4,8 von 82 Bewertungen
Noch mehr kalorienarme Nudelrezepte

Nudeln in gerösteter Paprikasauce und weißen Bohnen. Super cremig und viel pflanzliches Eiweiss. Funktioniert mit gerösteten Paprika aus dem Ofen oder aus dem Glas. - kaloriengeniessen.de #pasta #nudeln #paprika #gegrillt #geröstet #ofen #soße #sauce #kalorienarm #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Pasta mit weißen Bohnen und gerösteter Paprikasauce: Eine leckere Alternative zur Tomatensauce und mit weißen Bohnen bekommt das Gericht eine Extraportion Protein verpasst.

Pasta mit Wildlachs. Wie beim Italienier, aber nur halb so viele Kalorien. Lecker und kalorienarm. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. kaloriengeniessen.de #pasta #lachs #salmon #kalorienarm #kaloriengeniessen

Tagliatelle in Sahne-Sauce mit Wildlachs: Schmeckt wie beim Italiener und hat nur 550 kcal (45 % weniger Kalorien als das Original).

Gefüllte Muschelnudeln Conchiglioni mit Ricotta und Spinat Füllung. Lässt sich gut vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag auch noch gut! Eine Portion (9 gefüllte Nudeln) haben 470 Kalorien. Kalorienarmes Mittagessen oder Abendessen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pasta #conchiglioni #gefülltenudeln #spinat #ricotta #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Gefüllte Muschelnudeln mit Spinat und Ricotta: Sieht phänomenal aus und lässt sich einfach vorbereiten.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

8 Kommentare zu „Zitronen-Spaghetti mit Garnelen und Parmesan (frisch, viel Knoblauch und kalorienarm)“

  1. Pingback: Mediterrane Pasta mit Schafskäse Feta, Garnelen, Kirschtomaten und Oliven - Kalorien genießen

  2. Pingback: Kalorienarmer Ernährungsplan zum Abnehmen | Rezepte mit wenig Kalorien, die lange satt machen - Kalorien genießen

  3. Pingback: Nudeln mit Spinat, Tomaten und Parmesan (schnell, einfach und kalorienarm) - Kalorien genießen

  4. Pingback: Spaghetti mit Tomatensauce - preiswert, italienisch und einfach - Kalorien genießen

  5. Pingback: Pasta mit cremiger Butternut-Kürbis-Sauce (kalorienarme Parmesan-Salbei-Sauce mit Kürbispüree) - Kalorien genießen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Warenkorb