Ziegenkäse-Salat mit Bacon und Balsamico-Dressing (macht richtig satt)

Salat macht dich nicht satt? Dann probier mal diese Kombination: Nussiger Feldsalat mit cremiger Ziegenrolle, eingewickelt in knusprigem Bacon und ein aromatisches Balsamico-Dressing dazu. Verdammt gut und sättigend!

Du bist nicht allein: Salat, wie man ihn sich klassischerweise vorstellt, macht mich auch nicht satt. Das bisschen Blätter, Gemüse und Dressing. Als erfrischender Beilagensalat zum Hauptgericht gerne, aber als Hauptmahlzeit würde mich das vielleicht für eine Stunde zufrieden stellen.

Hier habe ich mir eine Ziegenrolle und etwas Bacon geschnappt und daraus diese knusprig cremigen Ziegenkäse-Bacon-Taler gezaubert. Taler sind es nicht ganz, eher große Würfel. Für Taler bräuchte ich noch mehr Bacon. Aber Achtung: Kleinere Käsetaler –> mehr Bacon zum Drumwickeln –> mehr Kalorien. Das ist so eine kleine Kalorienfalle, in die man gerne mal tappt. Große Würfel haben weniger Oberfläche und brauchen daher weniger Bacon.

Auf dem bunten Salatbett machen sich die dicken Ziegenkäsedinger jedenfalls richtig gut: Die kann man mit Messer und Gabel aufschneiden und auf den flüssigen Käse im Inneren leckeren Honig und etwas Thymian geben. Mega! Das solltest du unbedingt ausprobieren.

Das Balsamico-Dressing gehört in mein Standard-Repertoire (hier findest du noch drei weitere leckere Salatdressings für fast jeden Salat-Anwendungsfall) und passt ganz wunderbar zum würzigen Bacon und Ziegenkäse. Und so macht mich Salat auch satt. Sehr sogar. Für 560 Kalorien erwarte ich das aber auch.

WERBUNG




Tipps und gute Ideen für leckeren Ziegenkäse im Speckmantel auf Salatbett:

Welcher Salat passt dazu? Durch den intensiven Ziegenkäse brauchen wir einen milden Salat. Wenn du keinen Feldsalat bekommst, kannst du gut auf andere grüne Blattsalate zurückgreifen – ganz klassisch Kopfsalat (schmeckt mild), Eichblattsalat, Lollo Rosso (schmecken auch mild) und Romana (etwas kräftiger im Geschmack, aber schön knackig).

Welcher Ziegenkäse zum Salat? Für diesen Salat brauchen wir einen Ziegenkäse, der cremig ist und schön weich wird. Die Ziegenrolle ist ideal! Sie ist von außen eher fest (wie ein Camembert) und hat innen noch einen krümeligen und weichen Kern (wie ein Feta). Es gibt auch festen Ziegen-Gouda, diesen würde ich aber nicht für diesen Zweck empfehlen.

Wie wickelt man den Ziegenkäse in den Bacon ein? Wenn man den Dreh raus hat, dann geht es ganz schnell: Zwei Scheiben Bacon über Kreuz aufeinanderlegen, ein Stück Ziegenkäse darauflegen und nun die vier überstehenden Enden um den Käse legen und andrücken. Ich hab dir da ein GIF vorbereitet:

Ziegenkäse-Bacon-Päckchen anbraten, ohne Auseinanderfallen: Drück den Bacon gut an den Käse an, er haftet durch seinen hohen Fettgehalt von selbst am Käse und an sich selbst. Dann heizt du die Pfanne vor und legst die Päckchen ohne weiteres Fett in die Pfanne. Jetzt heißt es geduldig sein: Nicht bewegen oder wenden, bevor der Bacon knusprig geworden ist. So behält er nämlich seine Form. Dann kannst du die Würfel zur Seite kippen oder Wenden. Insgesamt müssen 6 Seiten angebraten werden – das dauert ca. 12 Minuten.

So vermeidest du welken Salat: Gib das Dressing erst kurz vor dem Servieren auf den Salat – das im Dressing enthaltene Salz würde sonst den empfindlichen Salatblättern das Wasser entziehen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen und komm gerne hierhin zurück, um mir einen Kommentar dazulassen.

Ich freue mich auch total über deine Fotos bei Instagram – einfach mit #kaloriengeniessen markieren!

Noch mehr kalorienarme Salate – probier doch mal…

WERBUNG



Ziegenkäse-Salat mit Bacon und Balsamico-Dressing

Salat macht dich nicht satt? Dann probier mal diese Kombination: Nussiger Feldsalat mit cremiger Ziegenrolle, eingewickelt in knusprigem Bacon und ein aromatisches Balsamico-Dressing dazu. Verdammt gut und richtig sättigend!
Nährwerte pro Portion: 560 kcal – 17 g Kohlenhydrate – 29 g Eiweiss – 42 g Fett
Portionen: 2 Portionen
Kalorien pro Portion: 560kcal

Zutaten

für den Salat:

  • 100 g Feldsalat oder einen anderen grünen Salat
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 100 g Tomaten

für das Balsamico-Dressing:

  • 1/2 TL Honig
  • 1/2 TL Senf
  • 1 TL Balsamico
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz + Pfeffer

für die Ziegenkäse-Bacon-Taler:

  • 1 Ziegenkäserolle 200 g
  • 12 Scheiben Bacon / Frühstücksspeck 100 g
  • 3 TL Honig
  • Thymian frisch oder getrocknet

WERBUNG

Zubereitung

  • Den Feldsalat waschen und trocken schleudern. Die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden und die Tomatenbei Bedarf halbieren. Alles auf zwei große Teller aufteilen.
  • Für das Dressing ½ TL Honig, ½ TL Senf, 1 TL Balsamico mit Salz und Pfeffer verrühren. Dann erst 2 TL Olivenöl hinzufügen und alles miteinander verschlagen. Das Dressing zur Seite stellen.
  • Die Ziegenrolle in 6 Scheiben schneiden. 
  • Jeweils 2 Scheiben Bacon über Kreuz aufeinanderlegen, dann ein Ziegenkäsestück darauflegen und mit dem Bacon einschlagen (Tipp: Sieh dir mein GIF im Blogpost an).
  • Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Bacon-Ziegenkäse-Päckchen von jeder Seite für 1-2 Minuten anbraten.
  • Den Ziegenkäse auf dem Salat anrichten, dann das Dressing darüber verteilen.
    Den Honig und den Thymian zum Salat reichen und mit dem Ziegenkäse kombinieren.

Anmerkungen

Ein Ziegenkäse-Bacon-Päckchen aufschneiden und etwas Honig und Thymian hineingeben - schmeckt richtig lecker!

Ganz neu auf dem Blog:

Kalorienarmes Rezept für Chicken Teriyaki - Hühnchen mit Sojasauce glasiert mit Brokkoli und Reis. Pro Portion nur 450 Kalorien. Fettarm und gesund. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #chicken #hühnchen #asiatisch #teriyaki #machtsatt #mittagessen #abendessen #eiweiss # reis #brokkoli #kalorienarm #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen
Die fluffigsten und dicksten Pfannkuchen, die ich jemals gemacht habe. Einfaches Rezept mit wenig Zutaten. Fettarm und gesund mit Buttermilch und Apfel. Ein Pfannkuchen hat 120 Kalorien. Perfekt zum Frühstück, als Mittagessen oder zum Nachmittagskaffee. Die kalorienarmen Pfannkuchen sind zum Einfrieren sehr gut geeignet: Einfach zwischen die einzelnen Pancakes Butterbrotpapier legen – so lassen sie sich auch einzeln entnehmen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #pfannkuchen #pancakes #fluffig #grundrezept #machtsatt #dessert #mittagessen #frühstück #kalorienarm #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.