Einfaches und kalorienarmes Kartoffelgratin (super cremig und nur 5 Zutaten)

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin ohne Schnickschnack mit Sahne, viel Knoblauch und ordentlich Pfeffer. Leckere Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem frischen und bunten Salat.

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin. Nur 5 Zutaten und super einfach! Leckere kalorienarme Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem Salat. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kartoffeln #kartoffelgratin #sahne #knoblauch #beilage #vegetarisch #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Hättest du das gewusst: Das klassische Kartoffelgratin besteht nur aus Kartoffeln, Sahne und Gewürzen.

Kein Ei. Und kein Käse. Keine Zwiebeln. Kein Schinken. Kein Extragemüse. Jede Zutat extra macht aus dem Gratin einen Auflauf. Auch gut! Aber wir bleiben heute beim französischen Original  – dem „Gratin dauphinois“.

Gratinieren bedeutet übrigens, dass sich durch die Hitze im Ofen, die Kohlenhydraten aus der Kartoffel und das Eiweiss aus der Sahne miteinander verbinden und leckere Röstaromen entstehen lassen. Wenn die Oberfläche schön dunkel ist, dann ist das Kartoffelgratin besonders lecker!

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin. Nur 5 Zutaten und super einfach! Leckere kalorienarme Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem Salat. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kartoffeln #kartoffelgratin #sahne #knoblauch #beilage #vegetarisch #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Um Kalorien zu sparen habe ich mir erlaubt, einen Teil der Sahne durch Milch zu ersetzen. So einfach das klingt – ich musste doch vier Gratins mit unterschiedlichen Sahne-Milch-Verhältnissen (mehr dazu in den Tipps unten) ausprobieren, um die richtige Balance zwischen Cremigkeit, Geschmack und Kalorienzahl pro Portion zu erreichen. Mir ist nämlich wichtig, dass das kalorienarme Kartoffelgratin gut schmeckt – Varianten mit milchonly sind mir nicht cremig genug.

Sahne-Milch-Gemisch variieren

Für mich persönlich passt das Sahne-Milch-Verhältnis 1:1 (also 100 ml Sahne + 100 ml Milch) am besten. Entscheide selbst, wie viel Kalorien dein Kartoffelgratin haben soll. Dafür habe ich dir 4 verschiedene Varianten ausgerechnet:

  • 100 % Sahne (200 ml Sahne + 0 ml Milch): 302 kcal – 24 g Kohlenhydrate – 4,5 g Eiweiss – 20 g Fett
  • 75 % Sahne (150 ml Sahne + 50 ml Milch): 261 kcal – 24 g Kohlenhydrate – 4,6 g Eiweiss – 15 g Fett
  • 50 % Sahne (100 ml Sahne + 100 ml Milch): 220 kcal – 25 g Kohlenhydrate – 5 g Eiweiss – 11 g Fett
  • 25 % Sahne (50 ml Sahne + 150 ml Milch): 179 kcal – 25 g Kohlenhydrate – 5 g Eiweiss – 6 g Fett
Die richtige Kartoffelsorte

Grundsätzlich kannst du alle Kartoffelsorten verwenden – du solltest allerdings beachten, dass mehligkochende Kartoffeln schnell matschig werden. Wenn du weiche Kartoffelscheiben mit ein wenig Biss haben möchtest, dann kaufe vorwiegend festkochende Kartoffeln.

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin. Nur 5 Zutaten und super einfach! Leckere kalorienarme Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem Salat. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kartoffeln #kartoffelgratin #sahne #knoblauch #beilage #vegetarisch #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin. Nur 5 Zutaten und super einfach! Leckere kalorienarme Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem Salat. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kartoffeln #kartoffelgratin #sahne #knoblauch #beilage #vegetarisch #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin. Nur 5 Zutaten und super einfach! Leckere kalorienarme Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem Salat. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #kartoffeln #kartoffelgratin #sahne #knoblauch #beilage #vegetarisch #gesund #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen
Rezept drucken

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten:

4,7 von 158 Bewertungen

Kalorienarmes Kartoffelgratin (super einfach und nur 5 Zutaten)

Cremiges und kalorienarmes Kartoffelgratin ohne Schnickschnack mit Sahne, viel Knoblauch und ordentlich Pfeffer. Leckere Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem frischen und bunten Salat.
Nährwerte pro Portion: 220 kcal - 25 g Kohlenhydrate - 5 g Eiweiss - 11 g Fett
Portionen: 3 Portionen
Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml fettarme Milch (1,5 %)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
    Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden oder mit einem Hobel in feine Scheiben hobeln.
    400 g Kartoffeln
  • Kartoffeln in eine Auflaufform geben. Den Knoblauch fein hacken oder pressen und zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Dann alles gut durchmischen.
    3 Zehen Knoblauch, Salz und Pfeffer
  • Sahne und Milch miteinander vermischen und über die Kartoffeln gießen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken.
    100 ml Sahne, 100 ml fettarme Milch (1,5 %)
  • Im Ofen für 45 Minuten backen.
    Mit einer Gabel in eine Kartoffelscheibe hineinstechen und prüfen, ob sie gar ist. Wenn nicht, für weitere 20-30 Minuten garen.
  • Wenn die Kartoffeln gar sind, die Alufolie abnehmen und nochmal für 10-15 Minuten bräunen.
Mein Tipp: Bring Struktur in deine Ernährung!Mit dem digitalen Ernährungstagebuch kannst du deine Ernährungsgewohnheiten ganz einfach analysieren und optimieren. Hier findest du alle Infos >>

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 220 kcalKohlenhydrate: 25 gProtein: 5 gFett: 11 g

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten:

4,7 von 158 Bewertungen
Noch mehr leckere und kalorienarme Beilagen

Knackiger und frischer Gurkensalat ohne Öl. Einfaches Dressing mit Kräutern. Der Gurkensalat bleibt knackig. Nur 40 Kalorien pro Portion. Kalorienarmes Abendessen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #gurkensalat #dressing #kräuterdressing #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Gurkensalat ohne Öl: Bleibt bis zum nächsten Tag im Kühlschrank schön knackig frisch.

4 verschiedene und gesunde Dressings für Salat. Einfach und schnell zusammengerührt. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #dressing #dip #salat #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

4 gesunde Salatsaucen: Klassisch oder fruchtig? Oder mit Joghurt? Finde dein Lieblingsdressing!

Bruschetta italiana ist DIE Vorspeise und Italien und mit Tomate ein echter Klassiker. Das originale Rezept für Bruschetta ist einfach und schnell selbst gemacht. Als Vorspeise nur 240 Kalorien pro Portion. Bruschetta mit Toastbrot, Ciabatta oder Baguette - immer lecker! Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #bruschetta #italiana #original #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #tomate #basilikum #kalorienarm #vegan

Einfacher Tomatensalat: Eigentlich eine Bruschetta, die man sich auf das Brot packt – aber als Beilagensalat auch perfekt geeignet.

 


* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Mehr Erfahren: Datenschutz

13 Kommentare zu „Einfaches und kalorienarmes Kartoffelgratin (super cremig und nur 5 Zutaten)“

    1. Hallo Johanna, hat sich hier ein k zuviel eingeschlichen? Wahrscheinlich meinst du das Gleiche wie ich. 😊 Ach ja: Merci für dein Feedback!

  1. 5 Sterne
    Heute diesen köstlichen Kartoffelgratin gezaubert. Wir sind begeistert. Habe die kleinen Kartoffeln ca 10 Minuten vorgekocht ( Pellkartoffeln) gepellt und in Scheibe geschnitten. Dann alles so wie im Rezept beschrieben bis auf 20 Minuten nur im Backofen. Perfekt.
    Danke für dieses einfache u köstliche Rezept.
    Liebe Grüße
    Viola

    1. Hallo Viola, ganz lieben Dank für deine Bewertung und dem tollen Tipp mit vorgekochten Kartoffeln zu arbeiten, um die Backzeit zu verringern. Liebe Grüße! 😊

    1. Hallo Lara, wie schade um euer Abendessen gestern! Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist.
      Eigentlich kann man bei einem Kartoffelgratin nichts falsch machen, denn egal ob mit oder ohne Flüssigkeit: Kartoffeln werden durch Hitze gar (die langkettigen Kohlenhydrate bzw. Stärke wird aufgespalten) und somit weich.

      Es gibt jedoch ein paar Stellen, an denen man den Garpunkt beeinflussen kann. Vielleicht helfen dir diese Fragen bei der Fehlersuche weiter:

      • Wie alt ist der Ofen? Braucht er besonders lange, um auf Temperatur zu kommen? Wie verhält sich es sich bei anderen Back-Rezepten, die du bisher ausprobiert hast? Du kennst deinen Backofen am besten und kannst Temperatur und Zeit immer nach eigenen Erfahrungswerten anpassen.
      • Aus welchem Material ist die Auflaufform? Metall leitet die Hitze effizienter weiter, bei Porzellan/Keramik/Steingut kann es länger dauern.
      • Wie hoch hast du das Gratin geschichtet? Es sollte eher flach und breit bleiben (ca. 3-4 cm hoch). Wenn du eher hoch und kompakt schichtest, kann die Hitze nicht so gut ins Innere.
      • Wenn die Kartoffeln nach einer Stunde noch nicht gar sind, kannst du sie problemlos noch weitere 20-30 Minuten weitergaren. Das ist keine Seltenheit und kommt je nach Kartoffelsorte, Form, Temperatur einfach vor.

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, damit dein nächstes Kartoffelgratin besser gelingt.

      Liebe Grüße!
      Cathrin

  2. Pingback: Tortilla - das spanische Omelette mit Kartoffeln (wandelbares Grundrezept) - Kalorien genießen

  3. Ich habe auch ein gutes kalorienarmes Rezept gefunden. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Ca 5 Minuten im Milch kochen, bereichert mit gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Dann in die Auflaufform geben und mit Käse überbacken. Schmeckt himmlisch.

    1. Genau so mache ich den gratin. Für meinen Mann ist Käse ein muss .ab und zu gebe ich ein wenig Saucenhalbrahm dazu.

  4. Pingback: Spargel aus dem Ofen mit Kartoffeln und Schinken (kalorienarm und klassisch) - Kalorien genießen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Warenkorb