Super einfache und schnelle Guacamole

Frisch, viel Geschmack, super einfach und schnell (nur 5 Minuten) fertig. Passt perfekt zu Fladenbrot und Tortillas.

Die schnellste und einfachste Guacamole, die man machen kann. Frisch, viel Geschmack und in nur 5 Minuten fertig. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #guacamole #dip #avocado #tomaten #knoblauch #herzhaft #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Hier kommt mein allerliebstes und einfachstes Rezept für Guacamole. Und meine Vorliebe für einfache Rezepte ohne viel Schnickschnack (aber mit viel Geschmack) hast du ja schon bei meinem einfachen Couscous-Salat kennengelernt.

Wenn du mal keine Idee für einen Mittags-Lunch hast, dann probiere unbedingt diese Guacamole mit Fladenbrot aus. Einzige Bedingung: Kein Termin beim Zahnarzt und kein erstes Date für diesen Tag.

Dieser Dip ist auch eine tolle Ergänzung für einen gemütlichen Abend mit Tortillas und/oder Gemüse-Sticks. Und mit einer leckeren und kalorienarmen Tomaten-Salsa als zweiten Dip hast du auch mehr Abwechslung beim Dippen. Los gehts!

Tipps und gute Ideen für die Guacamole:

Die perfekte Avocado. Im besten Fall findest du eine vorgereifte Avocado, die noch nicht im Supermarkt matschig gedrückt wurde. Gut ist auch, eine harte Avocado zu kaufen und sie zuhause ein paar Tage liegen zu lassen. Wenn sie sich perfekt anfühlt, ab in den Kühlschrank – dort hält sie sich dann noch etwas länger und wird nicht gammelig.

Aromatische Tomaten. Die süßen kleinen Cherrytomaten finde ich perfekt für den Dip. Wenn du es weniger süß-tomatig magst, dann wähle einfache Strauchtomaten.

Keine Limetten im Haus? Zitrone geht auch. Und sogar im Notfall Vitamin-C Pulver.

Kann man die Guacamole aufbewahren oder vorbereiten? Durch Oxidation wird die grüne Avocado braun – so ähnlich wie ein Apfel oder eine Banane. Es kann also sein, dass die Guacamole nach einiger Zeit nicht mehr besonders hübsch aussieht. Dem Geschmack tut das keinen Abbruch – es sieht nur nicht schön aus und ist auch nicht gefährlich.
Angeblich soll es helfen, den Avocadokern mit in die Guacamole zu legen, dafür gibt es allerdings keinen Beweis. Meine Empfehlung: Sofort essen oder in eine Dose mit Deckel umfüllen und möglichst wenig Sauerstoff dran lassen.

Mehr Geschmack bitte! Probiere zum Verfeinern doch mal aus:

  • Koriander oder Petersilie. Einfach kleinhacken und unter die Guacamole mischen
  • Frische Peperoni oder Jalapeño
  • fein geschnittene Zwiebel

Lust auf einen total leckeren Salat mit Avocado? Ohne Witz: Den hab ich mir vier Tage hintereinander gemacht und er ist perfekt zum Mitnehmen: Avocado-Salat mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und einer geheimen Zutat!

Mit was die Guacamole essen? Dazu passt Fladenbrot (100 g = 250 kcal) – am liebsten ganz frisch vom Lieblingsdönerladen.

Rezept drucken

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten.

4,7 von 50 Bewertungen

Einfacher Guacamole-Dip

Leckerer Lunch mit Fladenbrot oder als Dip für Gemüse. Ganz einfach gemacht!
Nährwerte pro Portion: 190 kcal – 7 g Kohlenhydrate – 3 g Eiweiss – 16 g Fett
Portionen: 2
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten

  • 1 Avocado (ca. 250 g)
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1-2 TL Limettensaft
  • Salz
  • Chiliflocken

Zubereitung

  • Die Avocado halbieren und den Kern entfernen.
    Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausholen und mit einer Gabel zerdrücken.
    1 Avocado
  • Den Knoblauch pressen und die Tomaten klein würfeln.
    Dann zu der zerdrückten Avocado geben.
    1 Zehe Knoblauch, 100 g Kirschtomaten
  • Mit Salz, Chili und Limettensaft würzen und gut vermischen. Ggf. nochmal abschmecken.
    1-2 TL Limettensaft, Salz, Chiliflocken

Anmerkungen

Dazu passt Fladenbrot (100 g = 250 kcal).
Mein Tipp: Bring Struktur in deine Ernährung!Mit dem digitalen Ernährungstagebuch kannst du deine Ernährungsgewohnheiten ganz einfach analysieren und optimieren. Hier findest du alle Infos >>

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 190 kcalKohlenhydrate: 7 gProtein: 3 gFett: 16 g

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten:

4,7 von 50 Bewertungen
Noch mehr leckere Ideen für deinen Tapas-Abend zuhause

Schafskäsepfännchen mediterran - Gebackener Feta aus dem Ofen mit Tomaten und Oliven. Einfaches und kalorienarmes Rezept für gebackenen Feta für 290 Kalorien pro Portion. Kalorienarmes Essen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle und einfache Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #feta #ofenrezept #lowcarb #tomaten #oliven #vegetarisch #gesund #griechisch #kalorienarmerezepte #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Cremig und schmeckt nach Urlaub: Heißes Schafskäsepfännchen mit aromatischen Zwiebeln und Tomaten und fruchtigen Oliven.

3 gesunde und kalorienarme Burger Saucen und Dips zum Grillen, für Raclette und Fondue. Würzig-süßes Gurkenrelish, scharfe Texicana Tomaten-Chili-Sauce und Tzatziki Tsatsiki Zaziki wie vom Griechen einfach selber machen. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #saucen #dip #grillen #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #grillsaucen

Noch Baguette übrig? Selbstgemachter Salsa-Dip mit Zutaten aus dem Vorrat

Lockere und saftige Mini-Frikadellen mit Haferflocken. Super einfach und perfekt als Snack, für Meal Prep oder als sättigende Beilage zum Salat. Pro Frikadelle nur 80 Kalorien. Kalorienarm Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #hackfleisch #frikadelle #meatballs #beilage #snack #mealprep #fingerfood #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Machen sich als Fingerfood auch auf dem Buffett gut: Mini-Frikadellen mit Haferflocken

 


* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Mehr Erfahren: Datenschutz

12 Kommentare zu „Super einfache und schnelle Guacamole“

  1. Super Rezept mit wenig Zutaten, danke! Ich habe die Guacamole für einen Filmabend zu Tortilla Chips zubereitet. Ein Genuss.. Die Idee mit dem Fladenbrot ist aber auch toll! Mir gefällt, dass die Zutatenumrechnung auch für kleine Mengen angeboten wird (eine halbe Avocado). Ich werde bestimmt mal andere Rezepte ausprobieren! LG Kitty

  2. Hatte ich das schon kommentiert? Ein einfaches und gutes “Grundrezept”. Je nach Geschmack kann man/frau ja noch Zutaten hinzufügen. (ja ich weiß, das Original…) Ich mag zum Beispiel rote Zwiebelringe sehr gern da drin, dann kann man die G. aber nicht lange aufheben, rohe Zwiebel verändert sich recht schnell. Aber wenn ich die mache, bleibt sowieso nichts übrig 😉

    1. Genau so soll es sein, dass Grundrezepte nach eigenem Geschmack verfeinert werden. 😊 Fein geschnittene rote Zwiebeln finde ich auch sehr lecker dazu. Manche mögen auch frischen Koriander oben drauf… Danke für deinen Kommentar.

  3. Pingback: 3 Guacamole Rezept - RezeptSammler

  4. Pingback: Knusprige und kalorienarme Pommes aus dem Backofen (fettarm und super lecker) - Kalorien genießen

  5. Pingback: Original Bruschetta italiana - schnelles und einfaches Rezept mit Tomaten und Basilikum (kalorienarme Vorspeise!) - Kalorien genießen

  6. Pingback: Einfaches und kalorienarmes Kartoffelgratin (super cremig und nur 5 Zutaten) - Kalorien genießen

  7. Pingback: Gebackener kalorienarmer Feta mit Tomate, Oliven und Zwiebeln - Kalorien genießen

  8. Pingback: Kalorienarmer Salsa-Dip - einfach, schnell und besser als gekauft! - Kalorien genießen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Warenkorb