Super einfache und schnelle Guacamole

Frisch, viel Geschmack, super einfach und schnell (nur 5 Minuten) fertig. Passt perfekt zu Fladenbrot und Tortillas.

Die schnellste und einfachste Guacamole, die man machen kann. Frisch, viel Geschmack und in nur 5 Minuten fertig. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #guacamole #dip #avocado #tomaten #knoblauch #herzhaft #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

Hier kommt mein allerliebstes und einfachstes Rezept für Guacamole. Und meine Vorliebe für einfache Rezepte ohne viel Schnickschnack (aber mit viel Geschmack) habt ihr ja schon bei meinem einfachen Couscous-Salat kennengelernt.

Wenn ihr mal keine Idee für einen Mittags-Lunch habt, dann probiert unbedingt diese Guacamole mit Fladenbrot aus. Einzige Bedingung: Kein Termin beim Zahnarzt und kein erstes Date für diesen Tag.

Dieser Dip ist auch eine tolle Ergänzung für einen gemütlichen Abend mit Tortillas und/oder Gemüse-Sticks. Und mit einer leckeren und kalorienarmen Tomaten-Salsa als zweiten Dip habt ihr auch mehr Abwechslung beim Dippen.

WERBUNG




Tipps und tolle Ideen für richtig leckere Guacamole:

Die perfekte Avocado. Im besten Fall findet ihr eine vorgereifte Avocado, die noch nicht im Supermarkt matschig gedrückt wurde. Gut ist auch, eine harte Avocado zu kaufen und sie zuhause ein paar Tage liegen zu lassen. Wenn sie sich perfekt anfühlt, ab in den Kühlschrank – dort hält sie sich dann noch etwas länger und wird nicht gammelig.

Aromatische Tomaten. Die süßen kleinen Cherrytomaten finde ich perfekt für den Dip. Wenn ihr es weniger süß-tomatig mögt, dann wählt einfache Strauchtomaten.

Keine Limetten im Haus? Zitrone geht auch. Und sogar im Notfall Vitamin-C Pulver.

Kann man die Guacamole aufbewahren oder vorbereiten? Durch Oxidation wird die grüne Avocado braun – so ähnlich wie ein Apfel oder eine Banane. Es kann also sein, dass die Guacamole nach einiger Zeit nicht mehr besonders hübsch aussieht. Dem Geschmack tut das keinen Abbruch – es sieht nur nicht schön aus und ist auch nicht gefährlich.
Angeblich soll es helfen, den Avocadokern mit in die Guacamole zu legen, dafür gibt es allerdings keinen Beweis. Meine Empfehlung: Sofort essen oder in eine Dose mit Deckel umfüllen und möglichst wenig Sauerstoff dran lassen.

Mehr Geschmack bitte! Probiert zum Verfeinern doch mal aus:

  • Koriander oder Petersilie. Einfach kleinhacken und unter die Guacamole mischen
  • Frische Peperoni oder Jalapeño
  • fein geschnittene Zwiebel

Lust auf einen total leckeren Salat mit Avocado? Ohne Witz: Den hab ich mir vier Tage hintereinander gemacht und er ist perfekt zum Mitnehmen: Avocado-Salat mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und einer geheimen Zutat!

Mit was die Guacamole essen? Dazu passt Fladenbrot (100 g = 250 kcal) – am liebsten ganz frisch vom Lieblingsdönerladen.

WERBUNG



Viel Spaß beim Nachkochen und komme gerne zurück und schreibe einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich auch total über eure Fotos bei Instagram – einfach mit #kaloriengeniessen markieren!

Noch mehr leckere Ideen für deinen Tapas-Abend zuhause – probier doch mal…
Rezept drucken

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten.

5 von 4 Bewertungen

Einfacher Guacamole-Dip

Leckerer Lunch mit Fladenbrot oder als Dip für Gemüse. Ganz einfach gemacht!
Nährwerte pro Portion: 190 kcal – 7 g Kohlenhydrate – 3 g Eiweiss – 16 g Fett
Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Avocado (ca. 250 g)
  • 8-10 Cherrytomaten (ca. 100 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 TL Limettensaft
  • Salz
  • Chiliflocken

WERBUNG

Zubereitung

  • Die Avocado halbieren und den Kern entfernen.
    Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausholen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Mit gepresstem Knoblauch und kleingeschnittenen Tomaten vermischen.
  • Mit Salz, Chili und Limettensaft abschmecken.

Anmerkungen

Dazu passt Fladenbrot (100 g = 250 kcal).

Nährwerte pro Portion

Calories: 190 kcal
Du möchtest mehr Rezepte, die lange satt machen?Mein Kochbuch LANGE SATT enthält 50 neue Rezepte mit 30 g Protein pro Portion - so bleibst du länger satt und denkst nicht mehr ständig an Essen. Zum Kochbuch >>

Klicke auf die Sterne, um das Rezept zu bewerten:

5 von 4 Bewertungen

Ganz neu auf dem Blog:

Leichte und echte Lasagne. Klassich und authentisch mit Bolognese, Bechamel und Pasta. Einfaches und schnelles Rezept. Gesundes und kalorienarmes Kochen. Schnelle Rezepte zum Abnehmen. - kaloriengeniessen.de #lasagne #bolognese #bechamel #pasta #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen #kalorienarmelasagne #gesundelasagne
Vegetarisches Rezept für kalorienarmen Auflauf mit Blumenkohl, Tomaten und Mozzarella. Mit wenigen Zutaten wird aus Blumenkohl, viel Käse und Tomaten ein leckerer Auflauf, der auch Kindern schmeckt. Blumenkohl Auflauf Rezept ohne Fleisch - kalorienarm ohne Sahne und mit viel Käse. Pro Portion unter 500 Kalorien. Sehr viel Protein und kalorienarm. kaloriengeniessen.de #auflauf #blumenkohl #tomaten #mozzarella #ohnesahne #gesund #kalorienarm #vegetarisch #parmesan #einfach #schnellundeinfach #kaloriengeniessen #rezeptezumabnehmen

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- bzw. Werbe-Links: Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Mehr Erfahren: Datenschutz

4 Kommentare zu „Super einfache und schnelle Guacamole“

  1. Pingback: Original Bruschetta italiana - schnelles und einfaches Rezept mit Tomaten und Basilikum (kalorienarme Vorspeise!) - Kalorien genießen

  2. Pingback: Einfaches und kalorienarmes Kartoffelgratin (super cremig und nur 5 Zutaten) - Kalorien genießen

  3. Pingback: Gebackener kalorienarmer Feta mit Tomate, Oliven und Zwiebeln - Kalorien genießen

  4. Pingback: Kalorienarmer Salsa-Dip - einfach, schnell und besser als gekauft! - Kalorien genießen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung