7 einfache und kalorienarme Nudelrezepte

Ihr habt euch das Pasta-Soulfood wirklich verdient!

Da Nudeln mit Tomatensauce auf Dauer nicht das Wahre sind, habe ich mich für euch an den Schreibtisch gesetzt und euch sieben einfache und kalorienarme Nudelrezepte herausgesucht, die etwas Abwechslung auf dem Teller bieten.

Die Nudelsorte könnt ihr je nach Vorliebe und Vorrat austauschen.

Nudeln mit Rahmspinat, Tomaten und Parmesan

Schnelles und kalorienarmes Pastagericht mit Rahmspinat, saftigen Kirschtomaten und würzigem Parmesan. Pro Portion nur 320 Kalorien und in nur 15 Minuten fix und fertig!

Zutaten (2 Portionen):
120 g Nudeln (roh)
160 g Rahmspinat (tiefgekühlt und fertig gewürzt)
200 g Cherrytomaten
20 g Parmesan (gerieben)
Salz + Pfeffer
1-2 Zehen Knoblauch (optional)

Hier gehts zum Rezept für die Spinatnudeln

Radicchio-Pasta mit Rohschinken

Radicchio kennen die meisten im Salat – gebraten ist er aber auch sehr lecker und macht aus Pasta ein außergewöhnliches (und trotzdem simples!) Gericht. Mit süß-saurem Balsamico wird der bittere Geschmack abgemildert – ein tolles Einsteigerrezept für Radicchio-Neulinge.

Zutaten (2 Portionen):
160 g Spaghetti
1 Radicchio (ganzer Kopf)
1 EL Olivenöl
100 g Prosciutto
1 Zehe Knoblauch
2 Zweige Thymian (getrockneter geht auch)
Salz, Pfeffer
1 EL Aceto Balsamico (dunkler)
30 g Parmesan

Hier gehts zum Rezept für die Nudeln mit Radicchio und Schinken

Asia-Nudeln mit Brokkoli und Steak

Leckere gebratene Nudeln wie vom China-Imbiss, aber deutlich gesünder und kalorienärmer. Die Steakstreifen werden mit leckerer Sojasauce glasiert und ergänzen die Nudeln perfekt.

Zutaten (2 Portionen):
1/2 Brokkoli (ca. 250 g)
125 g Mie-Nudeln (oder andere Nudeln, z.B. Spaghetti)
1 EL Sesamöl (oder anderes Öl zum Anbraten)
1 Möhre
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
50 g Sprossen (z.B. Mungobohnen-Sprossen)
4+1 EL Sojasauce (dunkle)
1 Zehe Knoblauch
3 TL Hoisin-Sauce oder Hoison-Paste
160 g Steak (Rind) z.B. Hüftsteak, Rumpsteak

Hier gehts zum Rezept für die gebratenen Asia-Nudeln

Leichte klassische Lasagne

Diese kalorienarme Lasagne schmeckt phänomenal gut: Viel Bolognese, cremige Bechamel, 4 Schichten Nudelplatten und auch noch mit Käse überbacken.

Zutaten (3 Portionen):
Für die Bolognese:
1 EL Olivenöl
200 g Rinderhackfleisch
1 kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
500 g passierte Tomaten
1 TL Balsamico
1/2 TL Brühe, gekörnt
1 TL Zucker
Salz + Pfeffer
Für die Bechamel:
20 g Butter
15 g Mehl
110 ml Milch, 1,5 % Fett kalt (wichtig!)
Weitere Zutaten:
100 g Käse gerieben
75 g Nudelplatten 4 Stück

Hier gehts zum Lasagne-Rezept 

Gefüllte Muschelnudeln mit Ricotta-Spinat-Füllung

Leckere Pasta mit cremigen Ricotta und würzigem Spinat in einer fruchtigen Tomatensauce überbacken mit Parmesan. Funktioniert auch mit Cannelloni oder Lasagne und lässt sich einfach vorbereiten.

Zutaten (3 Portionen):
200 g große Muschelnudeln / Cannelloni / Lasagneblätter
1 TL Olivenöl
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen (oder mehr nach Geschmack)
250 g passierte Tomaten
300 g Spinat (frisch oder aufgetaut)
250 g Ricotta
30+20 g Parmesan (gerieben)
Salz + Pefffer
Gewürze: Oregano, Chili, Zucker nach Bedarf

Hier gehts zum Rezept für die gefüllten Nudeln

Kalorienarme Bolognese-Sauce

Diese kalorienarme Bolognese ist einfach, schlicht, intensiv und schmeckt am nächsten Tag nochmal besser. Und sie kocht sich fast von allein.

Zutaten (6 Portionen):
1 EL Bratencreme
500 g Rinder-Tatar
1 große Zwiebel (fein gehackt)
150 ml Rotwein (trocken)
2 EL Balsamico
1 Dose Tomaten, gehackt (400 g)
1 Paket Tomaten, passiert (500 g)
2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
1/2 TL gekörnte Brühe (oder reduzierter Gemüse-Fond)
3 Knoblauchzehen (gepresst)
Kräuter Oregano, Thymian, Rosmarin, Majoran
+ pro Portion 70 g Nudeln (roh)
+ pro Portion 10 g Parmesan

Hier gehts zum Rezept für die Bolognese

Tagliatelle mit Wildlachs

Kalorienarme Pasta mit Lachs – nur 550 Kalorien (45 % weniger als das Original im Restaurant!) Mit fruchtigen Tomaten, cremiger Sauce und viel Geschmack.

Zutaten (2 Portionen):
140 g Tagliatelle (oder andere Nudeln)
2 Schalotte (oder 1 Zwiebel)
2 Zehen Knoblauch
1 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
200 g Tomaten, fein gehackt (aus der Dose)
Salz, Pfeffer
2-3 Spritzer Zitronensaft
100 ml fettreduzierte Sahne (7 % Fettgehalt)
250 g Wildlachs

Hier gehts zum Rezept für die Nudeln mit Lachs-Sahne-Sauce

Viel Spaß beim Kochen!

Ich freue mich auch total über eure Fotos bei Instagram – einfach mit #kaloriengeniessen markieren!


Ganz neu auf dem Blog:

2 Kommentare zu „7 einfache und kalorienarme Nudelrezepte“

  1. Ich liebe deine Seite und deine Ideen.
    Pasta geht immer, ..gerade zur aktuellen Zeit.
    die Abwechslung macht´s,
    Liebste Grüße von Mama

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.